6. Tagung Landmanagement

Main content

2009 – Landmanagement für eine nachhaltige Raumentwicklung

Der politische Prozess für die Totalrevision des RPG benötigt offensichtlich mehr Zeit als ursprünglich angenommen. Die Ungewissheit bei den interessierten Gremien und in der Fachwelt wird grösser. Fachleute fragen sich, ob mit den angestrebten Zielen und den vorgesehenen Massnahmen in der Gesetzgebung und im Raumkonzept Schweiz eine nachhaltige Raumentwicklung erreicht wird.

Die divergierenden Interessen und Handlungsfelder sowie der vielfach fehlende politische Wille erschweren die Durchsetzung der Zielvorgaben und führen zu einem mangelhaften Vollzug.

An diesem Punkt setzt die Tagung an. Am Anfang steht die provokative Frage der Nachhaltigkeit unserer derzeitigen Raumentwicklung. Anschliessend werden die Forderungen aus Kreisen des Umweltschutzes, der Landwirtschaft und des Tourismus aus der Perspektive des ländlichen Raumes herausgearbeitet und dargestellt. Dabei sind die Bedürfnisse spezifisch in Bezug auf Landmanagementmethoden und deren Anwendungen zur Lösung von Raumentwicklungsaufgaben zu durchleuchten.

Anhand von konkreten Beispielen werden unkonventionelle und traditionelle Lösungsansätze dargelegt und zur Diskussion gestellt. Dabei spielen Lösungsansätze über institutionelle Grenzen hinweg eine wesentliche Rolle.

Die Synthese der Referate wird der Ausgangspunkt für die Podiumsdiskussion mit den Referenten unter Einbezug der Zuhörer sein. Die Diskussion soll Hinweise für die Deblokkierung des Vollzuges liefern.

Neben den Referaten ist genügend Zeit für Fachdiskussionen unter den Teilnehmern sowie mit den Referenten am Mittag, in der Synthesediskussion und beim anschliessenden Aperitif vorgesehen, so dass auch das Netzwerk gepflegt werden kann.

 
 
URL der Seite: http://www.landmanagement.ethz.ch/fruehere-tagungen/2009.html
Mon Jul 24 14:48:44 CEST 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich